Weniger ist mehr

In Kooperation mit

3D-Diagnostik

Mit Hilfe unserer sehr strahlungsarmen digitalen 3D-Röntgentechnik (DVT) erstellen wir Datensätze, die den Kieferknochen und die Mund-Situation in allen Dimensionen darstellen. Bei unserer Implantat-Planung führen wir mit Hilfe dieser Daten virtuelle Implantationen durch und erstellen hieraus in unserem zahntechnischen Labor Operationsschablonen. Mit deren Hilfe können wir die Implantate exakt gemäß unserer Planung einbringen. Die Implantation wird schonender, sicherer und präziser. Dadurch können wir in vielen Fällen die Implantat-Operationen sehr verkleinern und Knochenaufbau-Operationen vermeiden.
> mehr erfahren zur virtuellen Implantatplanung

Zahnarzt

DR. STEFFEN KRAUSE, MSc Implantologie

> Fragen an Dr. Krause